Sweet Cheese F1 Fast Version (Sweet Seeds)

Dieser Hybrid bewahrt den "reifen und würzig" Geschmack der Cheese. Die Blüten sind sehr dicht und von glänzenden Trichomen überzogen. Diese Version bringt mehr Homogenität und Stärke in die bereits sehr aromatische Sweet Cheese. Die Blütezeit dauert 8 Wochen, wobei sie im Grow Room bis zu 400-600g/m² erzeugt. Im Freien kann man Ende August bis Anfang September 400-800g/Pflanze erwarten.

Genetik 60% sativa - 40% indica
Eltern Sweet Cheese x Sweet Cheese Auto
Blütezeit 8 Wochen
THC% Medium
CBD% Unbekannt
Ertrag Innenanbau 400-600g/m²
Innenhöhe Medium
Ertrag (Im Freien) 400-800g/Pflanze
Außenhöhe Medium
Erntezeit (Draußen) September
Erhältlich als Feminisierte Samen
Samenbank Sweet Seeds
Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Produktes bis zu 2 Treuepunkte. Checkout your current loyalty points score and all available gifts via the Loyalty Bonus Page.
Ab € 15.90
3 Samen € 15.90
5 Samen € 26.50
  Auf Lager

Easy Germination

Easy Germination

Cannabis Propagator

Cannabis Propagator

Haftungsausschluss

Zativo versorgt nur Privatkunden und beliefert keine kommerziellen oder industriellen Züchter mit großen Mengen an Cannabissamen. Wenn wir Grund dazu haben zu vermuten, dass die bestellten Samen für einen Cannabisanbau bestimmt sind, der einen größeren Umfang als für den privaten Rahmen aufweist, dann behalten wir uns das Recht vor diese spezielle Bestellung zurückzuweisen. 

Beschreibung
Beschreibung

Sweet Cheese F1 Fast Version: Von Skunk Zum Süßen Stinker

SWEET CHEESE F1 FAST VERSION - ABSTAMMUNG

Die Cannabissorte "Cheese" entstand wohl aus der Exodus-Linie, einer Sorte, die unter jedem Kiffer im England der späten 80er heiß begehrt war! Exodus, ein isolierter Skunk #1 Phänotyp war eine der ersten und auch bekanntesten Mutterpflanzen der 70er Jahre, hauptsächlich da diese Pflanze so robust war. Die ursprüngliche Sweet Cheese leiht sich viele Eigenschaften von der Skunk, hinzu kommt ein Teil der mysteriösen Komplexität der Black Jack. Sweet Seeds präsentiert Dir hiermit eine extrem kurz blühende Version dieser Pflanze, die Sweet Cheese Auto Version. Diese Pflanze kann locker mit Pflanzen mithalten, die von der Photoperiode abhängig sind und sie hat dabei keineswegs einen niedrigeren Ertrag!

SWEET CHEESE F1 FAST VERSION - IM GARTEN

Die Sorte ist sativadominiert, mit einem Anteil von 60%. Daher erwartet man auch eine etwas längere Blütephase. Dies ist hier jedoch nicht der Fall! Die Blütephase dauert nur 8 Wochen und Du kannst im Anbauzelt mit einem Ertrag von bis zu 600g/m² rechnen. Diese Sorte liebt SOG und lässt sich auch durch niedrige Temperaturen nicht vom Wachstum abhalten, weshalb sie sich perfekt für britische Dachboden-Gärten eignet. Auch im Freien lässt sich diese Kreuzung sehr gut anpflanzen, am besten ab April. Zwischen August und Mitte September ist dann Erntezeit! Stell Dich auf ungefähr 400-800g/Pflanze ein! Typisch ist eine große, lange Hauptblüte, die von mehreren gleichgroßen Seitenblüten umringt ist.

SWEET CHEESE F1 FAST VERSION - ZUSAMMENGEFASST

Die Wirkung von Sweet Cheese lässt sich eher als aufputschend beschreiben, auf keinen Fall tritt der berühmt berüchtigte Couchlock ein. Das bedeutet aber nicht, dass sie Dich, wenn Du nicht aufpasst, nicht ausknocken kann. Der Rausch ist meditativ, teilweise fast schon psychedelisch. Manche fühlen sich durch den Rausch zum Nachdenken angeregt. Der Geschmack ist typisch Cheese, hinzu kommt aber ein erdiger, nach Moschus duftender Geschmack, der das ganze überraschend gut abrundet. Du kannst hier also mit einer Sorte rechnen, die Dich ordentlich auf Trab halten wird!

Weitere Produkte von Sweet Seeds