Unsere Sonderangebote:

Easy Germination

Easy Germination

Cannabis Propagator

Cannabis Propagator

Haftungsausschluss

Zativo versorgt nur Privatkunden und beliefert keine kommerziellen oder industriellen Züchter mit großen Mengen an Cannabissamen. Wenn wir Grund dazu haben zu vermuten, dass die bestellten Samen für einen Cannabisanbau bestimmt sind, der einen größeren Umfang als für den privaten Rahmen aufweist, dann behalten wir uns das Recht vor diese spezielle Bestellung zurückzuweisen. 

TOP 10 OUTDOOR HANFSAMEN

SIEH DIR UNSERE LISTE DER TOP 10 DER HIER BEI ZATIVO MEISTVERKAUFTEN HANFSORTEN AN

Der Anbau von Hanf im Freien, wie Mutter Natur es vorgesehen hat, ist eine äußerst lohnende Erfahrung. Nicht nur das, sondern es ist auch bemerkenswert einfach, vor allem im Vergleich zu der Aufzucht im Grow Room, denn alles was Du brauchst, ist ein abgelegenes Plätzchen mit Erdreich, Sonnenlicht und Wasser und los geht's! Zur Krönung des Ganzen werden Hanfpflanzen im Freien in der Regel größer als ihre Gegenstücke im Grow Room, so daß sie einen viel höheren Ertrag einbringen. Also, um Dir eine Vorstellung davon zu geben welche Sorten für das Leben im Freien am besten geeignet sind, haben wir eine Liste der besten Outdoor Hanfsamen zusammengestellt, sortiert nach Beliebtheit bei unseren Kunden hier bei Zativo.

1. BIDDY EARLY – SERIOUS SEEDS

Nach dem irishen Kräuterkundler benannt, ist Biddy Early eine Kreuzung der Early Skunk und Warlock. Sie ist die ultimative Hanfsorte für den Anbau im Freien, vor allem wenn Du in den nördlicheren Teilen Europas lebst - tatsächlich wurde sie ursprünglich von Gerrit von Magus Genetics speziell für das feuchte und kalte niederländische Klima gezüchtet. Daher weist sie solch eine extreme Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Temperaturen, Schädlinge, Schimmel und Krankheiten auf. Das macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Einsteiger, die eine einfach anzubauende Sorte wollen oder jene, die in einem ähnlichen Klima wie dem niederländischen leben. Das soll nicht heißen, daß die Leute, die in wärmeren Klimazonen leben sie übergehen sollten, denn in der Wärme geht sie so richtig schön auf. Biddy Early kann bis zu 2m hoch werden und echt fette Erträge produzieren. Das erzeugte Weed ist mehrfach preisgekrönt; es löst mit seinem süßen und doch erdig schmeckenden Rauch einen potenten und entspannenden Rausch aus. Biddy Early ist zudem schnell erntebereit, wobei sie gegen Ende September fertig ist. Kombiniere all dies und Dir wird klar, warum sie hier bei Zativo die beliebteste Outdoor Hanfsorte ist.

Lies mehr über Biddy Early.

2. FRISIAN DEW – DUTCH PASSION

Frisian Dew ist ein preisgekrönter Klassiker der Outdoor Szene - jeder Züchter hat schon von ihr gehört. Sie ist ein exakter 50/50 Hybrid, der durch die Kombination von Super Skunk und Purple Star erschaffen wurde und das Ergebnis ist eine Einbahnstrasse in die Euphorie, die sowohl den Körper, als auch den Geist beruhigt. Dies wird perfekt ergänzt durch ihr exotisches und leckeres Geschmacksprofil, in dem sich Mango, Zitrusfrüchte und würzige Note zu einer tollen Rauchmischung vereinen. Also, warum ist Frisian Dew so beliebt unter unseren Kunden, die im Freien anbauen? Weil sie ein hohes Maß an Vielseitigkeit bietet, sowie eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Schädlinge, Krankheiten und niedrige Temperaturen, die Hand in Hand mit dem Anbau im Freien gehen - vor allem in den kühleren Bereichen Nordeuropas. Wenn sie im Freien aufgezogen wird, beendet sie ihren Reifeprozess in der Regel gegen Anfang Oktober und kann irre hohe Erträge produzieren. Eine Sorte, die man ausprobieren muss, wenn man sich für einen Outdoor Anbauer hält.

Lies mehr über Frisian Dew.

3. CRITICAL – ROYAL QUEEN SEEDS

Critical von Royal Queen Seeds war eine Übung in Sachen erstklassige Züchtung. Durch einiges an sehr engagierter Arbeit, hat Royal Queen Seeds eine Hanfsorte kreiert, die Power, hohe Erträge, Geschmack, Widerstandsfähigkeit und einfache Aufzucht in einem Paket zusammenbringt. Es macht sie zu einem gut ausgewogenen Hans Dampf in allen Gassen und es dürfte keine Überraschung sein zu erfahren, daß sie ein Preisträger ist. Aus der Kreuzung einer Afghani und Skunk entstanden, teilt Critical einen potenten Rausch aus, der Dich voll breit macht, was Körper und Geist entspannt. Der Rauch ist weich und fett, wobei die Geschmacksprofile ihrer Eltern deutlich durchschimmern. Critical ist eine super einfach aufzuziehende Sorte, sogar in den kühleren Gebieten Europas. Dies ist vor allem ihrer Widerstandsfähigkeit zu verdanken, aber auch ihrer kurzen Blütezeit, wobei sie oft Ende September bereit für die Ernte ist. Was den Ertrag angeht, kann Critical beim Anbau im Freien 650g pro Pflanze produzieren.

Lies mehr über Critical.

4. GUERRILLA’S GUSTO – SENSI SEEDS

Wie der Name schon sagt, geht es bei Guerrilla's Gusto um den geheimen Anbau. Diese Hanfsorte ist einer der besten Partisanen, die es gibt, entstanden aus einer Kombination vieler indischer Sorten. Daher wächst sie mit einer Kraft und Stärke, die eine Sorte benötigt, die weitgehend sich selbst überlassen ist. Ursprünglich in Spanien entwickelt, machte Guerrilla's Gusto den Sprung in die Niederlande, wo sie mit anderen Sorten gekreuzt und weiter verfeinert wurde, um sie an ein kühleres und weniger zuvorkommendes Klima anzupassen. Da sie größtenteils eine Indica ist, liegt der Schwerpunkt ihrer Wirkung auf Entspannung, die Beschwerden und Schmerzen aus Körper und Geist schmilzt. Es ist erwähnenswert, ist Guerrilla's Gusto als reguläre Hanfsamen erhältlich ist, so daß es möglich ist auch männliche Pflanzen zu bekommen - ideal für alle, die es mögen ein wenig zu experimentieren. Was die Blüte und den Ertrag betrifft, kann Guerrilla's Gusto bis Mitte September eine großzügige Menge produzieren.

Lies mehr über die Guerilla's Gusto.

5. OG KUSH - DINAFEM

OG Kush von Dinafem ist eine der bekanntesten Hanfsorten der Neuzeit und ist ganz zufällig (oder auch nicht) eine, die sich beim Anbau im Freien auszeichnet. Als Ergebnis der Kreuzung einer Lemon Thai/Pakistani und Chemdawg, gelangte OG Kush als Favorit von Prominenten und Kennern zu Bekanntheit, vor allem in den USA. OG Kush ist extrem einfach aufzuziehen, obwohl sie ein wärmeres Klima braucht, um wirklich gut zu gedeihen. Wenn Du nicht gerade irgendwo lebst, wo es warm ist, dann ist auch ein Gewächshaus eine praktikable Option für sie. Allgemein gesprochen wird sie im Freien eine Höhe von 3m erreichen, wobei sie etwa Anfang bis Mitte Oktober bereit für die Ernte ist und einen Ertrag von bis zu 1100g pro Pflanze einbringt. Beim Rauchen trifft OG Kush die Sinne mit einem fetten, Diesel-, Zitrusaroma. Darauf folgt eine Wirkung, die massiv breit macht und den gesamten Körper beruhigt - eine ideale Sorte für das Ende des Tages.

Lies mehr über OG Kush.

6. SUPER SILVER HAZE – MR. NICE

Mr. Nice ist ein Saatgutunternehmen, das sich gleichbleibender Qualität und klassischer Genetik rühmt. Super Silver Haze ist ein perfektes Beispiel dafür, denn sie präsentiert die preisgekrönte Leistung, die ihnen zur Verfügung steht. Super Silver Haze gewann 1997, 1998 und 1999 den High Times Cannabis Cup und ist unter Veteranen bis heute noch immer ein fester Favorit. Wie ihr Name bereits sagt, ist sie eine sativadominierte Hanfsorte, die einen extrem potenten, explodierenden, zerebralen Rausch auslöst. Um genauer zu sein, sie besteht aus 25% Skunk, 25% Northern Lights und 50% Haze. Super Silver Haze ist eine kräftige Pflanze und kann sehr anspruchsvoll sein, selbst wenn sie im Freien aufgezogen wird, daher ist sie eher für etwas erfahrenere Anbauer geeignet. Aber der Aufwand lohnt sich, denn Super Silver Haze kann im Freien über 550g pro Pflanze produzieren - und wir reden hier über spitzenmässiges Marihuana. Sie ist ein bewährter und wahrer Klassiker und die Tatsache, daß sie auch heute noch genauso beliebt ist wie vor einem Jahrzehnt, ist ein Beweis für ihre Qualität. Es besteht kein Zweifel, daß sie sich einen Platz in dieser Liste der besten Outdoor Hanfsorten verdient hat.

Lies mehr über Super Silver Haze.

7. KUSHBERRY – DNA GENETICS

Kushberry präsentiert das Beste der US-Genetik, wobei sie zwei Giganten von der Westküste in sich vereint - OG Kush und Blueberry. Das Ergebnis ist eine Geschmacksexplosion und ein ungezügelter Rausch für Körper und Geist. Beim Rauchen erzeugt Kushberry einen Geschmack, in dem sich süße Beeren mit der zitronigen Heftigkeit der Diesel Familie mischt. Es ist ziemlich einzigartig und sicherlich etwas, das ein Kenner probieren muss. Der Rausch wird als einer der stärksten aus dem Katalog von DNA Genetics gepriesen. Die Wirkung ist höchst entspannend und bewirkt ein glückliches Gefühl. Im Freien wächst Kushberry mit einer starken Vitalität und hat eine relativ kurze Blütezeit. Unter optimalen Bedingungen kannst Du mit 500+g pro Pflanze rechnen, die im frühen Oktober reif für die Ernte sind.

Lies mehr über Kushberry.

8. FREEZE CHEESE ’89 – BIG BUDDHA SEEDS

Freeze Cheese '89 ist ein Indica Klassiker alter Schule, der sich als Favorit der Coffee Shops einen Namen gemacht hat. Sie ist eine Kreuzung aus Frisian Indica '89 und Big Buddha Cheese (reversed), die das Beste aus beiden in einer harzreichen, hochklassigen und eleganten Pflanze vereint, die sich mit jüngeren, modernen Sorten bis heute durchaus messen kann. Wie man es von einer klassischen Indica erwarten würde, macht ihre Wirkung richtig heftig stoned. Das Geschmacksprofil vereint frische Zitrone und Kiefer mit scharfen, skunkigen und käsigen Untertönen. Sie ist schon ein ziemlicher Leckerbissen und das ist wohl auch einer der Gründe, warum sie bei unseren Kunden ein Bestseller ist. Bei Freeze Cheese '89 geht es aber nicht nur um klassische Aromen und den Rausch. Dank des Fachwissens hinter ihrer Züchtung, ist sie einfach aufzuziehen und wartet mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Schimmel und Schädlinge auf. Daher ist sie ebenso für Anfänger geeignet, die ihre ersten Schritte im Anbau im Freien unternehmen, wie für Veteranen oder Kenner, die auf der Suche nach einer spitzenmäßigen Sorte für ihren Vorrat sind. Während sie heranreift, überzieht sie sich reichlich mit Harz, was sie außergewöhnlich gut geeignet für die Haschproduktion macht - Big Buddha hat sie sogar liebevoll "The Frostmaster" genannt. Im Freien aufgezogen ist Freeze Cheese '89 in der Regel gegen Mitte Oktober bereit für die Ernte und wartet mit überdurchschnittlichen Erträgen auf.

Lies mehr über Freeze Cheese '89.

9. BLUEBERRY – ZAMBEZA SEEDS

Blueberry ist eine Legende der Hanfwelt, die es seit den späten 70er Jahren gibt. Seitdem war sie an der Herstellung zahlloser anderer Sorten beteiligt, die alles Gute ihrer Genetik als Basis nutzen. Blueberry von Zambeza Seeds ist nur ein Beispiel dafür, in dem sich die ursprüngliche Blueberry und Northern Lights XL vereinen. Das Ergebnis ist ein Hybrid, der seinen Ursprüngen treu bleibt, aber ein wenig der benötigten Widerstandsfähigkeit beisteuert, um im kälteren Klima Europas zu gedeihen. Beim Rauchen erzeugt Blueberry einen süßen Fruchtgeschmack, von dem man kaum genug bekommt. Der Rausch ist stark und dennoch entspannend, als würde man in Glückseligkeit versinken. Dies alles vereint sich in dieser gut abgestimmten Outdoor Hanfsorte, aber insbesondere die zusätzliche Widerstandsfähigkeit macht sie so beliebt bei europäischen Erzeugern - daher ihr Platz in unserer Liste der besten Outdoor Sorten. Blueberry ist in der Regel Anfang Oktober bereit für die Ernte und kann einen Ertrag von 400+g pro Pflanze produzieren.

Lies mehr über Blueberry.

10. CASEY JONES – DEVIL’S HARVEST SEEDS

Aus der Kreuzung der legendären Trainwreck, Sour Diesel und Thai entstanden, ist Casey Jones eine relativ neue Sorte, die sich schnell einen Namen als eine der besten Outdoor Hanfsorten überhaupt gemacht hat - die mehrfach ausgezeichnet wurde. Wenn sie im Freien aufgezogen wird, scheut Casey Jones die Bühne nicht, denn sie ist groß und imposant - etwas, was es zu berücksichtigen gilt, wenn der Anbau im Geheimen ein Thema sein sollte, denn Casey Jones zeigt keine Anstalten sich zu verstecken. Positiv daran ist, daß sie am Ende riesige Knospen, so groß wie ein Unterarm, produziert hat, die Dir sicherlich ein Lächeln auf das Gesicht zaubern werden. Darüber hinaus verfügt Casey Jones über eine hohe Schimmelresistsenz - trotz der Tatsache, daß sie so viel Harz produziert - und ist sehr einfach aufzuziehen; das macht sie gleichermaßen ideal für unerfahrene Züchter und Veteranen, wobei Anfänger die Grundlagen erlernen können und Veteranen irre Erträge von höchst potentem Weed erzielen können. Der von Casey Jones erzeugte Geschmack wird von Diesel dominiert, gemischt mit erdigen Untertönen und einem würzigen Kick. Der Rausch setzt umgehend ein und wirkt erhebend, wobei der Geist in glückliche Euphorie versetzt und Körper leicht entspannt wird. Casey Jones ist in der Regel gegen Ende September bereit für die Ernte, wobei sie extrem üppige Erträge erzielt.

Lies mehr über Casey Jones.