Mimosa hostilis

Mimosa hostilis ist ein buschiger Baum, der im Süden Mexikos, Mittelamerika und Brasilien heimisch ist. In Brasilien bekannt als Jurema Preta und in Mexiko als Tepezcohuite, werden die Stängel und Blätter des Baumes aufgrund ihrer medizinischen Eigenschaften gebraucht. Die getrocknete Rinde der Wurzel enthält etwa 1-1,7% DMT und wird des Öfteren als Zutat in Ayahuasca verwendet. Inhalt: 10g

Keine Treuepunkte für dieses Produkt.
Ab € 5.95

Easy Germination

Easy Germination

Cannabis Propagator

Cannabis Propagator

Haftungsausschluss

Zativo versorgt nur Privatkunden und beliefert keine kommerziellen oder industriellen Züchter mit großen Mengen an Cannabissamen. Wenn wir Grund dazu haben zu vermuten, dass die bestellten Samen für einen Cannabisanbau bestimmt sind, der einen größeren Umfang als für den privaten Rahmen aufweist, dann behalten wir uns das Recht vor diese spezielle Bestellung zurückzuweisen. 

  • Verschiedene Arten von Halluzinationen

    Bei der Einnahme von Psychedelika sind Halluzinationen Teil des Trips. Sei gut vorbereitet und mache Dich mit den geläufigsten psychedelischen Halluzinationen vertraut.

  • Monoaminooxidase-Hemmer (MAOIs) - Warnung

    MAOI ist eine Abkürzung für die als Monoaminooxidase-Hemmer bezeichnete Stoffgruppe. Diese Enzyme zerlegen oder inaktivieren Gifte und Drogen wie Tryptamin. Ohne MAO-Enzyme zur Kontrolle des Tyraminspiegels in Deinem Körper können einige Speisen zu gesundheitlichen Problemen führen. Erfahre hier mehr darüber.